Toggle mobile navigation

Haus
der
BarbaraDie jedes Jahr im Frühjahr aufblüht.

Barbara G.

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin im PH Stephansheim, Horn

 

Wo die Liebe zum Detail nicht fehlen darf.

Barbara liebt es ihre Umgebung zu gestalten und zu dekorieren. Denn sie weiß, nur wer sich an einem Ort wohlfühlt, hat dort auch die Möglichkeit aufzublühen. Von ihrer kreativen Leidenschaft profitieren jedoch nicht nur ihr Freund und ihre drei Katzen zu Hause, sondern auch die 34 BewohnerInnen im Stephansheim, für die Barbara als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin verantwortlich ist. Denn die gemeinsame Gestaltung der Lebensräume nach den Bedürfnissen der BewohnerInnen ist für Barbara ein essenzieller Teil ihrer Tätigkeit.

Wo gemeinsam gelebt und gearbeitet wird.

In einem Haus mit vielen verschiedenen Persönlichkeiten gibt es auch eine Vielzahl an unterschiedlichen Interessen und Vorstellungen. Das weiß auch Barbara. Aus diesem Grund werden die BewohnerInnen durch die BetreuerInnen darin unterstütz ihre Tagesaktivitäten gemeinsam, nach den individuellen Vorstellungen, zu gestalten. Eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet dafür der große Garten im Stephansheim. Hier gehen die BewohnerInnen gerne spazieren und genießen die Natur. Sie pflücken Früchte oder sammeln Kräuter, um dann anschließend mit den AlltagsbetreuerInnen Kuchen zu backen oder Duftpölster zu basteln. Was im eigenen Garten wächst, bestimmen ebenfalls die BewohnerInnen. Sie ziehen die Pflanzen selbst und setzen sie im Frühling gemeinsam mit den BetreuerInnen ein. In diesem liebevoll gepflegten Garten verbringt auch Barbara gerne ihre Pause, schließt sich den Spaziergängen der BewohnerInnen an und sammelt Kraft für jeden Arbeitstag.

Wo der zweite Bildungsweg zur Zufriedenheit führt.

Barbara war nicht immer als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin tätig. Ihr Talent zur Gestaltung und ihre Liebe zum Detail lebte sie früher als Frisörin aus.  Erst danach beschloss sie ihre zahlreichen Stärken in einem neuen, vielfältigen Bereich einzusetzen. Als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin hat sie die Verantwortung für die pflegerische Versorgung der BewohnerInnen, behält sowohl ihr Team als auch die Abläufe im Blick und kümmert sich ebenfalls um Administratives. Sobald diese Tätigkeiten erledigt sind, genießt sie die Zeit mit den BewohnerInnen und ihren Kolleginnen. Sie schätzt die loyale und hilfsbereite Atmosphäre, in der sie immer wieder neu aufblühen kann.

 

Breadcrumb arrow Offene Stellen als Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeperson (m/w/d)

Die Geschichte der Barbara.

Weitere Gesichichten von unseren KollegInnen


Diese Website verwendet Cookies, um unseren Besuchern den bestmöglichen Service anbieten zu können. Durch das Nutzen dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz