Zum Inhalt
Toggle mobile navigation

Haus der Handhygiene

Wo wir uns besonders schützen. 

Jährlich wird der 5. Mai von der WHO zum Tag der Händehygiene ausgerufen. Er symbolisiert die Anzahl der Finger an jeder Hand und soll an die Wichtigkeit der Händehygiene erinnern. Gerade in Zeiten der Pandemie sehen wir, wie wichtig es ist, sich an die Hygienemaßnahmen zu halten. Und da ist die Händehygiene eine der wichtigsten Maßnahmen um die Übertragung von Infektionen zu vermeiden. Händedesinfektion sollte also spätestens seit Ausbruch der Pandemie eine Selbstvers​tändlichkeit für jeden einzelnen von uns sein.

Zur Händehygiene gehört aber auch die Pflege der Fingernägel. Daher sind folgende Punkte zu beachten:

  1. Fingernägel kurz und gepflegt halten, denn lange Fingernägel sind Keim- und Schmutzträger
  2. Künstliche Fingernägel sind in der Pflege ein „no go“, da sie erhöhtes Kontaminationsrisiko mit sich bringen
  3. keine Ringe, Armbanduhren und Armbänder im Dienst

Mit dieser Expertise hoffen wir weiterhin auf gute und hygienische Zusammenarbeit in unseren Häusern.  

 

Handhygiene Hand bunt
hdb

Karriere Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen rund um neue Jobs, das Arbeiten bei uns im Haus der Barmherzigkeit und zu aktuellen Themen. Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie karrieremäßig auf dem Laufenden!

Newsletter

*Pflichtfeld

Die Abmeldung ist jederzeit durch Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per E-Mail an info@hb.at möglich.